Ausflockung

AUSFLOCKUNG IM NASSVERFAHREN

Steinfaser vermischt mit andern asbest- und lösemittelfreien Stoffen.

Beschichtung von Metallbauten
oder Beton.

Überstreichbarkeit mit der
RAL-Farbe Ihrer Wahl.

Guter Widerstand gegen Abnutzung.

Vermittelt das Aussehen von Marmoran.

Die Ausflockung kann auf zwei verschiedene Arten erfolgen:
• im Nassverfahren: Mischen und Anfeuchten in der Maschine;
• im Trockenverfahren: Anfeuchten beim Austreten aus der Lanze.

Entgegen den aufquellenden Farben darf der aufgespritzte Putz nicht aufschwellen. Die Dämmwirkung besteht zu 100% unmittelbar nach dem Ausbruch des Brandes. Für diese Systeme spielt der Anblick eine untergeordnete Rolle, da diese Beläge in den meisten Fällen überstrichen werden.

Flocage par voie humide
Flocage par voie humide
Flocage par voie humide
Flocage par voie humide
Flocage par voie humide
Flocage par voie humide

AUSFLOCKUNG IM TROCKENVERFAHREN

Beschichtung von Metallbauten und Beton.
Überstreichbarkeit mit der
RAL-Farbe Ihrer Wahl.


Die Ausflockung im Trockenverfahren:
• korrigiert die Schalldämpfung;
• verstärkt die Wärmeisolation;
vermittelt einen wollartigen Anblick.

Vorteile
• sehr preisgünstig;
• schnelle Verarbeitung;
• ermöglicht die Beschichtung unzugänglicher Stellen;
• überstreichbar für den Endanstrich.

R 30 bis R 120

Vorteile
• sehr preisgünstig;
• schnelle Verarbeitung;
• ermöglicht die Beschichtung unzugänglicher Stellen;
• überstreichbar für den Endanstrich.

Flocage par voie sèche
Flocage par voie sèche
Flocage par voie sèche
Flocage par voie sèche
Flocage par voie sèche
Flocage par voie sèche